Die CT ist das ideale Verfahren zur Darstellung von Thorax, Abdomen und Knochenstrukturen. Bei dieser Methode berechnet der Computer Querschnittbilder in bis zu einem halben Millimeter Schichtabstand. Die Darstellung in allen Raumebenen sorgt für höchste diagnostische Qualität.

Folgendes Untersuchungsspektrum bieten wir an:

Intracraniell:

Parenchymdiagostik nativ und nach i.v. Kontrastmittel,

Hirnperfusion,

Frakturdarstellung im Kalottenbereich,

Nasennebenhöhlen sowie Felsenbeindarstellung mit Rekonstruktionen Intracranielle Angiographien.

Cervikal:

Tumordiagnostik,

HWS-Diagnostik mit 3D-Rekonstuktionen,

Carotisangiographie.

Thorax:

Lungenparenchymdarstellung mit „Soft-Thorax“ und multiplanarer Rekonstruktion,

Virtuelle Bronchoskopie,

Herzdiagnostik.

Abdomen:

Tumordiagnostik im gesamten Abdomen,

Angiographien der Abdominalgefäße,

Virtuelle Coloskopie.

Extremitäten:

Frakturdiagnostik inklusive multiplanarer Rekonstruktion und 3D-Nachverarbeitung,

Bauch-Becken-Bein-Angiographien.

Comments are closed.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG