Konv. Röntgen einschl. Durchleuchtung

Anfertigung von Röntgenaufnahmen verschiedener Körperteile sowie Durchleuchtung. Bei der Durchleuchtungsuntersuchung mit Röntgenstrahlen wird statt eines einzelnen Bildes eine Bildserie aufgenommen. Durch die dynamische Darstellung zum Teil mit Kontrastmittel können unsere Ärzte funktionelle Störungen darstellen. Die Strahlenbelastung ist um bis zu 80 Prozent reduziert. Verwendet werden hierzu hochmoderne Apparaturen: Ein Siemens Multix Top Buckytisch mit Vertix Rasterwandstativ und das digitale Durchleuchtungssystem GMM Opera Swing.

Folgendes Untersuchungsspektrum bieten wir an:

Thoraxröntgen inklusive gezielter Durchleuchtungen,

Abdominelle Übersichten im Stehen und Liegen,

Skelettradiologie,

Magenröntgen in Einfach- und Doppelkontrasttechnik,

Magendarmpassagen,

Dünndarmuntersuchungen nach Sellink,

Colonkontrastuntersuchungen in Einfach- und Doppelkontrasttechnik,

Defäkographien,

i.v. Urographien inklusive Kompressionsuntersuchungen,

Phlebographien.

Comments are closed.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG